«Trunken von all der ungewohnten Herzlichkeit, die ihr an diesem Tag entgegengebracht worden war, lief das Sefferl nach Hause.
Der gesamte Sommer 1877 sollte für die Josefa von einer Unbeschwertheit sein, die sie noch nie zuvor erlebt hatte.»
Stephanie Michaela Weiss, «Kohlenstaub auf Glas»

Neuerscheinung
In ihrem Debutroman Kohlenstaub auf Glas schreibt Stephanie Michaela Weiss über die besondere Stärke, die Frauen ausmacht: Eine innere Stärke, die sie über sich hinauswachsen und ihrem Schicksal die Stirn bieten lässt.

Am liebsten würde sie dem unbarmherzigen Bayerwald für immer entfliehen: Als Kind hat Josefa wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens unter den abergläubischen Waldlern ebenso zu leiden wie unter den Misshandlungen ihrer Mutter.

Direkt zum Buch

Lesung
Lesung aus «Quittenbäume» mit Gökhan Göksen

Youtube-Playlist
Video-Playlist zu «Quittenbäume» auf YouTube, zusammengestellt von Gökhan Göksen

Youtube-Playlist
Video-Playlist zu «Kohlenstaub auf Glas» auf YouTube, zusammengestellt von Stephanie Michaela Weiss

Lesung
Lesung aus «Kohlenstaub auf Glas» mit Stephanie Michaela Weiss

Youtube-Playlist
Video-Playlist zu «Charlotte und Fatima» auf YouTube, zusammengestellt von Gökhan Göksen

Lesung
Lesung aus «Charlotte und Fatima» mit Gökhan Göksen

Cookie-Einstellungen


Wir verwenden Cookies für unsere Website. Dazu zählen auch Cookies, die nicht zwingend erforderlich sind, um unsere Website zu nutzen, aber die Website und insbesondere Ihr Nutzerverhalten verbessern. Sind Sie mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden?


Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies sowie Ihre Rechte als Nutzerin oder Nutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.